Grafik Augen klein
Gabriela
atelier
bijoux
Persönliches
ICH
Geboren und aufgewachsen in Zürich
Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung.
Zum Vervollkommenen der als Autodidaktin bereits verwendeten
Techniken folgten später Kurse bei einem Goldschmied.
Faszination Schmuck
Sich zu schmücken hat die Menschen offensichtlich schon viel früher fasziniert und ist die Basis jedes Schmuckschaffens. Bei vielen Völkern trägt man Schmuck vom Kopf bis zu den Zehen. Bei uns jedoch ist das Tragen von Schmuck sehr beschränkt.
Schmuck und Glas (inklusive eigener, kleiner Uhrenlinie)
zu entwerfen und zu gestalten,
bedeutet für mich verschiedenes:

Schmuck = Objekt
Schmuck = "Schmücken"
Schmuck = tragbar sein im Alltag
Nie sollte Schmuck nur in einem Etui wegggeschlossen werden!
Meine Inspiration
Vor allem die Materialien Silber, Gold und Glas in allen Farben. Im besonderen die Edelsteine. Einflüsse aus der Natur. Die kleinen Dinge im Alltag.

Glas ist hart wie Metall und doch zerbrechlich. Es gibt klares (durchsichtiges) und opakes (milchig-undurchsichtiges) Glas. Es ist Licht aber je nach Farbe auch Schatten.
Intuition - Emotion - Sinnlichkeit
Das Erspüren von Formen und Farben, das Experimentieren mit Formen und verschiedenen Materialien bedeuten ebenso Experiment wie Ausdruck von Sinnlichkeit.
Denn Schmuck ist immer etwas sehr sinnliches!
Daher bin ich Designerin für unkonventionelles und vielleicht auch ungewohntes in Sachen Schmuck und Glas!

Lassen Sie sich überraschen!
Ringe
Glas
Anhänger
Schmuckkurs
Schmuckkurs 26.2.2003